Schwitzke
Schwitzke & Partner
Schwitzke Project
Schwitzke ID

"awsum" eröffnet als erster Schwitzke Concept Store

Seit nunmehr fast 30 Jahren sind unsere Gründer Karl und Klaus Schwitzke im Retail-Geschäft erfolgreich – beratend, planend und bauend. Nun eröffnen die Brüder mit awsum ihren ersten eigenen Concept Store rund um das Thema „Urbanes Leben“. Was lautmalerisch wie „awesome“ klingt, präsentiert sich ebenso eindrücklich: Auf feinen 75 Quadratmetern bieten die Unternehmer und ihr Team handverlesene Produkte mit nachhaltigem Design- und Qualitätsanspruch. Das Kernsortiment bilden aktuell Fahrräder und E-Bikes sowie Accessoires für die urbane Mobilität. Zukünftig soll die Produktpalette um ausgewählte Artikel zum Beispiel aus den Segmenten Lifestyle, Beauty oder Food erweitert werden. Bei der Auswahl legt das Team großen Wert auf den eigenen Bezug zum Produkt. Verkauft werden nur Artikel, die sie selbst mögen. Eben „Things we love“.

„Für uns ist awsum ein echter Lieblingsort für Liebhaber von gutem Design, nachhaltigem Handwerk und persönlichen Begegnungen“, sagen Karl und Klaus Schwitzke über ihren ersten Gehversuch als Händler. Darüber hinaus sind sämtliche Produkte auch über den gleichnamigen Web-Shop erhältlich.

Das awsum-Team ist auch bei der diesjährigen Cycling World am 7. und 8. April auf dem Areal Böhler vertreten. Ab dem 9. April präsentiert aswum zudem eine Pop-up Fläche im Luxus-Kaufhaus Breuninger am Düsseldorfer Kö-Bogen.

Mehr Informationen

zurück