Schwitzke
Schwitzke Project

Hackett London eröffnet an der Düsseldorfer Kö

Generalübernehmer Schwitzke Project begleitet die Expansion: Das britische Männermode-Label Hackett London hat an der Düsseldorfer Luxusmeile Kö in der Kö-Galerie einen neuen Store eröffnet. Auf 190 Quadratmetern Verkaufsfläche verteilt auf zwei Etagen präsentiert sich die komplette Kollektion des Brit-Style-Filialisten im gediegenen Ambiente. Schwitzke Project baute die gesamte Fläche in sieben Wochen um und fungierte zuvor als lokaler Architekt für die Umsetzung des inhouse erstellten Designkonzepts. Der Store überzeugt mit viel Gentleman-Attitude: Naturholzböden, noble Grüntöne, elegante weiße Möbel, Kassettenelemente beim Interieur und in der Fassade. Besonderheiten beim Um-und Ausbau waren die Zusammenführung zweier benachbarter Bestandsflächen und die Aufarbeitung der Bestandstreppe. Schwitzke Project begleitete parallel zur Eröffnung des neuen Deutschen Standortes ebenfalls die Realisierung des Vorzeigestores in Wien als Generalübernehmer. 
 
 

zurück