Schwitzke
Schwitzke & Partner
Schwitzke Project

Natsu Foods bringt gesunde Convenience erstmalig als Store

Gesundes Fast Food trifft auf beste Innenstadtlage: Als Europas größter Convenient Food-Anbieter für Lebensmittelhändler eröffnete das Unternehmen Natsu Foods Ende März seine erste eigene Ladenpräsenz. Im neuen EDEKA Zurheide an der Berliner Allee, Düsseldorf bietet die 100 Quadratmeter große Fläche nun sowohl Produkte zum Mitnehmen als auch für den Vor-Ort-Verzehr: von Sushi, Wraps und Sandwiches bis hin zu Suppen und Lunch Pots. Die Düsseldorfer Schwitzke-Gruppe übernahm sowohl das Design-Konzept als auch die komplette Umsetzung des kulinarischen One Stop Shops.

Damit das neue Shop-in-Shop-Konzept zukünftig auch auf die Markenwirkung einzahlen und die Positionierung der Marke stärken kann, galt es zunächst, die Identität der Marke auf die Fläche zu übertragen. Dazu übersetzte Schwitzke & Partner den natürlich verspielten und einladenden Designstil sowie die Kernwerte der Marke, wie Frische, Nachhaltigkeit und Natürlichkeit, auf Möbel, Materialien und das Erlebnis vor Ort. Ein weiterer ausschlaggebender Aspekt bei der Definition der Customer Journey war für die Architekten das vorrangige Thema “Convenience”. Der Kunde sollte möglichst intuitiv und schnell das finden, was er braucht: vom richtigen Produkt über die Kasse bis hin zum Sitzbereich. Darüber hinaus verfügt jeder Sitzplatz über integrierte Ladestationen, an denen die Gäste ihre Geräte aufladen können. Für die qualitative hochwertige sowie technikreiche Ausstattung des Stores sorgte Schwitzke Project, die als Generalübernehmer die gesamte Umsetzung der Fläche verantworteten.

Mehr Informationen

Bildquelle: Natsu / Franz Schuier

zurück