TEMPORÄRES RETAIL-KONZEPT

IN FRANKFURT

POP-UP-STORE ZUR MARKTEINFÜHRUNG

Zum Eintritt in den deutschen Markt eröffnet der österreichische Hersteller von Mikronährstoffpräparaten einen Pop-up-Store in der Frankfurter Innenstadt. Für die temporäre Fläche auf 40 Quadratmetern übernahm die Schwitzke Gruppe sämtliche Schritte, von der Designentwicklung (Schwitzke & Partner), über die Instore Kommunikation (Schwitzke Graphics) bis hin zum schlüsselfertigen Ausbau (Schwitzke Project). Mit dem kleinen, aber feinen Store mit improvisiertem und erlebnisreichem Charakter richtet sich Biogena als Marke neu aus und betont vor allem

die nachhaltigen Unternehmenswerte. Effektvolle Elemente betonen die Naturverbundenheit, Reinheit und Klarheit der Marke und schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre: Regalböden aus unbehandelten Rohholzscheiten, einfach gekämmter Wandputz, gedeckte Grautöne, schlichte Holzhocker und transparent beschichteter Estrich sorgen für einen naturnahen und zugleich futuristischen Look. Großformatige, auf Leinwand gezogene Landschaftsmotive in schwarz-weiß verstärken das authentische und reduzierte Ambiente.