Vernetzt

bis ins Detail

Multimedia für Conrad

Das neu entwickelte Storekonzept des Elektronikspezialisten Conrad betont die Positionierung der Marke gegenüber den Konsumenten. Klar und übersichtlich werden die Sortimentsbereiche in Rückwänden und Mittelraumgondeln präsentiert, besonderen Service gibt es an Highlight- und Beratungsinseln. Wichtig für das neu entwickelte Retail-Konzept ist die permanente Vernetzung von Retail, Katalog und Webshop. Über riesengroße Monitore an Wänden, Touchscreen-Displays an Beratungstheken und eingebauten Tablets kann überall und jederzeit auf das komplette Produktsortiment von Conrad Electronic zugegriffen werden.

Ort: Stuttgart
Eröffnung: März 2011
Größe: 2.400 qm
Design: Schwitzke & Partner