PILOT-STORES

MIT ZUKUNFTS-KONZEPT

‚WILL ICH’ STATT ‚BRAUCH ICH’

Hauptsache ihr habt Spaß: Die Kernaussage der Marke MediaMarkt war für die Designer von Schwitzke der leitende Gedanke für das neue Storekonzept. Entstanden ist ein marktplatzähnliches Konzept, das den Elektrohändler als Ideen- und Inspirationsgeber präsentiert. Individuelle Themeninseln in Form von frei stehenden Pavillons verbinden das Produktsortiment von MediaMarkt eng mit den Attributen Erlebnis und Vergnügen und bieten dem Besucher im Store echten Mehrwert mit interaktivem Charakter. Etwa im Gaming-Bereich, wo Videospielefans in ihrer Welt versinken können, oder im Kochstudio, wo mit den angebotenen Geräten live gekocht und verköstigt wird. Emotional aufgeladen sind auch die Bereiche Home & Entertainment,

Beauty & Health, Coffee & Tea sowie Smart Living. Der Fokus liegt auf der aktiven Inszenierung, dem physischen Erleben der Produkte und der Inspiration vor Ort durch Events oder Aktionen. Shopping nach dem Motto ‚Will ich’ statt ‚Brauch ich’!

Die gesamte Fläche hat einen lässigen, improvisierten Charakter mit neu entwickelten Highlight-Möbeln aus hellem Holz, welche die Ursprünge der Marke und die anfänglichen Produktmöbel aus Europaletten aufgreift. Die Säulen im Markt gliedern die Fläche übersichtlich und kommunizieren über eingebaute Bildschirme die Marke MediaMarkt durch ergänzende Preis- und Produkt- sowie Kamapagneninformationen.