Jean-Michel Labourasse

»Klar, Kommunikation ist global. Aber Business ist lokal.«

Vita: Jean-Michel Labourasse hat sich seit seinem Innenarchitektur-Studium an der Ecole Camondo der Markenarchitektur verschrieben. Nach Stationen bei Celio, Christian Dior und Nevatex ist er seit 2011 der Schwitzke-Statthalter in Paris, mit Verantwortung für den gesamten französischen Markt. Das Büro in Paris ermöglicht den intensiven Kundenkontakt, das Eingehen auf die sehr spezifische Arbeitsweise in diesem Markt und die schnelle Reaktion. Und Labourasse ist beim Denken wie beim Motorradfahren für seine Schnelligkeit bekannt.

back