Golds Gym Berlin Spandau Innenraum Schwitzke Project

Schwitzke x Gold’s Gym: Trainieren, aber nachhaltig!

Schwitzke Project realisiert erstes klimaneutrales Fitnessstudiokonzept in Berlin Spandau

Ein Studiokonzept, das Fitness und Umweltbewusstsein verbindet: Mit dem Gold’s Gym Campus Europe in Berlin Spandau hat Schwitzke Project eine weltweit einzigartige Synergie geschaffen. Als verantwortlicher Generalunternehmer hat der Experte für komplexe Bestandsprojekte den Innenausbau der Studio-Fläche innerhalb der 5.200 m² großen Sportstätte betreut. Das Ergebnis bildet ein Studiokonzept, das neue Nachhaltigkeitsstandards setzt.

Mitten  im Lockdown hat das Team von Schwitzke Project an der Paulsternstraße mit dem Gold’s Gym ein Fitnessstudio realisiert, das in Sachen Nachhaltigkeit gleich mehrfach punkten kann: Im Ausdauerbereich filtern zehn Meter hohe Bäume Schadstoffe aus der Luft, die Trainingsböden bestehen aus recycelten Autoreifen oder Kork, Wandfliesen aus alten Computermonitoren. Auch energietechnisch stehen alle Zeichen auf Umweltschutz: Das Blockheizkraftwerk läuft mit Biogas, die Sonnenenergie wird durch eine Solarblume nutzbar gemacht. Gemeinsam mit der TU Berlin entwickelte die RSG Group außerdem 150 „Boost Bikes“, auf denen die Sportler selbst Strom erzeugen können. Neben ihrer klaren Nachhaltigkeitsorientierung bietet das Traditionsstudio dabei gewohnt hohe Ausstattungsstandards, eine professionelle Betreuung sowie Outdoor- und Performancebereiche.

Golds Gym Berlin Spandau Umkleidekabinen Schwitzke Project

Golds Gym Berlin Spandau Ruhebereich Schwitzke Project

Karl-Heinz Schwoll
Geschäftsführer Schwitzke Project GmbH

Mail: karl-heinz.schwoll@schwitzke.com

Tel: +49 211 44035 401

Golds Gym Berlin Gerätebereich
Gold´s Gym, Berlin-Spandau