Tommy Hilfiger Flagship Store Berlin Innenraum

Neuer Flagship Store am Kurfürstendamm

Retailfläche der US-Brand wird zur Hommage ans goldene Kinozeitalter

50er Jahre Kino-Charme trifft auf modernes Retail-Design: Dank der umfassenden Umbaumaßnahmen durch Schwitzke Project als Generalunternehmer, präsentiert sich der Tommy Hilfiger Store am Berliner Kurfürstendamm ab sofort in neuer Optik. Angelehnt an die Historie der Räumlichkeiten, die einst dem Astor-Kino dienten, zieht sich der cineatische Look durch das zweistöckige denkmalgeschützte Gebäude von 1896. Bereits zum dritten Mal durfte der Düsseldorfer Ladenbau-Spezialist den Flagship Store auf der berühmtesten Flaniermeile Berlins nach der Vorgabe des Kreativteams von Tommy Hilfiger umgestalten.

Um die Geschäftsräume um einen kleinen, integrierten Cafébereich zu erweitern, wurde von Schwitzke Project ein neues Fassadenelement eingebaut, das als direkter Zugang zum Café dient. Im Ober- und Untergeschoss des Stores wurde der ehemalige Boden durch Parkett mit Steinfries ersetzt und die Sanitäranlagen sowie der Umkleidebereich in ausdrucksstarkem Rot gehalten. Im gesamten Store dominiert das Farbspektrum der US-amerikanischen Modemarke: Rot, Weiß und Blau.

Neben der Instandsetzung und Erneuerung der kompletten Elektroinstallationen, des Brandschutzes und der Klimaanlage, hat Schwitzke Project auch die Lagerflächen optimiert und neue Mitarbeiterräume errichtet. Highlight des Erdgeschosses ist ein Popcorntresen in 50er Jahre-Optik, der als Kasse dient. Durch die ehemalige großflächige Leinwand sowie einige Screens und Vorhänge, die an vergangene Theaterzeiten erinnern, wird die fast 70-jährige Kino-Vergangenheit des Hauses gewürdigt.

Tommy Hilfiger Flagship Store Kürfürstendamm Berlin Innenraum

Wolfgang Sigg
Geschäftsführer Schwitzke Project GmbH

Mail: wolfgang.sigg@schwitzke.com

Tel: +49 211 44035 402

Tommy Hilfiger Flagship Store am Kurfürstendamm, Berlin