Schwitzke
Schwitzke & Partner
Schwitzke Project
Schwitzke ID

EXPO REAL 2019: Firmengruppe Schwitzke rückt das Thema Nachhaltigkeit erfolgreich in den Fokus

Eine Woche nach der EXPO REAL schauen wir zurück auf drei spannende Messetage voller grüner Impulse und nachhaltigen Eindrücken. Mit unserer Ausstellung „The Great Green Leap“ by Schwitzke ist es uns als Firmengruppe erfolgreich gelungen, dass Thema Nachhaltigkeit auf der Messe in den Fokus zu rücken!

Unter dem Motto „Rethink Retail“ beleuchtete die Ausstellung nachhaltige Lösungsansätze für die Handels- und Immobilienbranche und bot eine beruhigende Oase im Messegeschehen. Für drei Tage entstand auf 200 Quadratmetern eine interaktive Plattform, voller Pflanzen und inspirierender Begegnungspunkte.

Ziel war es, einen Ort zu schaffen, an dem sich Besucher und Gäste vernetzen können, um Erfahrungen auszutauschen, Inspirationen zu teilen und Visionen für eine nachhaltige Zukunft zu diskutieren. Ein Plan, der bestens aufging: In Interviews und Diskussionsrunden gaben Experten wie der Fahrradhersteller Schindelhauer oder das Paket- und Logistikunternehmen UPS, der Münchner Unverpackt-Laden OHNE oder der Bio-Limonaden-Produzent Lemonaid Einblicke in ihren Weg zu mehr Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung.

Dank wiederverwendbarer Standelemente wie gemieteten Baugerüsten, Europaletten und Info-Screens produzierte „Green Leap“ rund 90 Prozent weniger Müll im Vergleich zum klassischen Messebau. Zudem kam der Großteil der anzuliefernden Objekte aus einem Umkreis von maximal 30 Kilometern. Die auf dem Stand eingesetzten Pflanzen werden im Anschluss an die Messe als Bürobegrünung weitergenutzt und gespendet.

Durch die Zusammenarbeit mit Lemonaid konnten wir die Besucher von „Green Leap“ nicht nur mit erfrischenden Bio-Limonaden und -Tees versorgen, sondern auch über die Messe hinaus Gutes tun: Jeder Euro, der in unsere Honesty Bar gespendet wurde, kommt dem gemeinnützigen Verein Lemonaid & ChariTea e.V zu Gute.

Wir sind nach wie vor begeistert von den vielen Besuchern und Gesprächen, die unsere Sonderschau zu einem lebendigen Treffpunkt gemacht haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Gästen:

Sebastian Klinder, Munich Fabric Start
Udo Schulte, Lemonaid
Christine Traub, OHNE – der verpackungsfreie Supermarkt
Peter Blösl, UPS „City Logistik München“
Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin München
Jörg Schindelhauer, Schindelhauer Bikes
Felix Jansen, DGNB
Frederic Fuchs, TAM Akademie

back